Herzlich willkommen,

Hervorgehoben

beim Heimatverein Alt-Köln e.V. gegründet 1902

Verein zur Pflege kölnischer Geschichte, Sprache und Eigenart

und bei der Kumede, unserer Theatergruppe.


Wä weiß, woför et jot es….
– Anthologie herausgeben vom Heimatverein Alt-Köln e.V.
Autoren im Heimatverein pflegen seit Jahren die Mundart durch ihre Texte im Kölner Dialekt. Jedes Jahr schreiben sie unter einem angegebenen Motto neue Verzällcher un Rümcher.
Das Buch ist im Regionalia-Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.

Veranstaltungsvorschau
Donnerstag, 27. April  2017, 19 Uhr
Nur für Mitglieder – Teilnehmerkarte erforderlich

In der Reihe „ALT-KÖLN en der Weetschaff“:
AMADEA Kölsche Soul Diva (Marion Amadea Brüsselbach)

An diesem Abend stellt „AMADEA Kölsche Soul Diva“ und Liedermacherin ihr ganz spezielles Programm vor. „Liebe, Levve, Leidenschaff“ ist das Thema ihres Konzertes. Mit bekannten Melodien aus Soul, Jazz & Gospel, zu denen sie kölsche Texte geschrieben hat. Dazu ihre eigenen Lieder, ihren “Kölschen Soul“, den sie selbst textet, komponiert und arrangiert. „Authentisch – pur – met kölschem Hätz“ beschreibt sie sich selbst. Ihr schönstes Kompliment war die Rückmeldung: „Als du dein Lied <Uns kölsche Sproch> gesungen hast, hatte ich Gänsehaut!“

Zum alten Brauhaus, Severinstraße 51, 50678 Köln
Einlass 17 Uhr