gem. Veranstaltung mit AfukSp

Dienstag, 05.06.18, 19.00 Uhr

Gemeinsame Veranstaltung des Heimatvereins mit der Akademie för uns kölsche Sproch/SK Stiftung Kultur.

Klaaf em Mediapark: „Et es esu wärm, dat de Krohle jappe“ – Was uns Kölner Mundartautoren über die Sommerzeit erzählen.

Ob dieser Spruch auf den diesjährigen Sommer zutrifft? Oder hat Karl Berbuer recht, wenn er im Campinglied verkündet: „un et rähnte wie en Bies, en de Zupp un op d’r Kies…“? Wenn wir uns am 5. Juni zu unserer gemeinsamen Veranstaltung im Mediapark zusammenfinden, wissen wir schon mehr.

Was erzählen uns nun Kölner Mundartautoren über die Sommerzeit? Schwärmen sie von der sommerlichen Blütenpracht und dem übrigen Reichtum der Natur? Oder klagen sie wie Berbuer über das Wetter? Schildern sie vielleicht Ereignisse und Feste der Jahreszeit mit ihrem Brauchtum?

Ein weiteres vielversprechendes Thema sind die Ferien. Wohin verreisen die Menschen und von welchen Erlebnissen können sie berichten? Oder bleiben sie lieber zu Hause in Köln und unternehmen hier etwas? „Schwemmbad, mer jon en et Schwemmbad…“ sangen einst die Bläck Fööss und widmeten einem der beliebtesten Freizeitorte der Vergangenheit und Gegenwart ein Lied.

Auch Willi Reisdorf, der frühere Vorsitzende des Heimatvereins und langjährige Geschäftsführer der Kumede, war ein eifriger Schwimmbad-Besucher und hatte dort ein Erlebnis, das ihn nachhaltig beeindruckte. „Wo eß der Papa?“ lautet der Titel seines Verzällche, das auf dem Programm steht. Lassen Sie sich überraschen, was der Abend noch an „Rüümcher un Verzällcher“ zu bieten hat!

Musikalisch erwartet das Publikum eine Premiere. Denn der Chor Eintracht-Allegro aus Frechen-Bachem ist zum ersten Mal beim „Klaaf em Mediapark“ dabei. Die rund 25 Frauen und Männer verfügen über ein breitgefächertes Repertoire. An diesem Abend werden sie unter der Leitung von Johannes Klütsch einige kölsche Lieder präsentieren.

2012 hat die erste gemeinsame Veranstaltung von Heimatverein Alt-Köln und Akademie för uns kölsche Sproch stattgefunden, Wir würden uns freuen, wenn sich auch dieses Mal die Reihen füllen!

Ort: SK Stiftung Kultur, Im Mediapark 7, 50670 Köln (Saal 1. OG)

Karten: in der Bibliothek der Akademie för uns kölsche Sproch zu den Öffnungszeiten, Tel.: 0221/888 95 202, E-Mail: nitt@sk-kultur.de

Im Mediapark 7, 50670 Köln, und an der Abendkasse

Kosten: 10 € (keine Ermäßigung)

oder bei unserem Schatzmeister J. Schulz.