Herzlich willkommen,

Hervorgehoben

beim Heimatverein Alt-Köln e.V. gegründet 1902

Verein zur Pflege kölnischer Geschichte, Sprache und Eigenart

und bei der Kumede, unserer Theatergruppe.

___________________________________________________________________

Mess op Kölsch in der Ursulinenkirche (Fronleichnamskirche)

(Foto: Friedhelm Sarling)

 

 

 

In der barocken Corpus Christi Kirche in der Machabäerstaße, in Köln besser bekannt als Ursulinenkirche, fand die diesjähre Mess op Kölsch des Heimatvereins Alt-Köln e.V. statt.

 

 

 

 

 

 

 

(Foto: Friedhelm Sarling)

 

 

 

 

 

 

Pfarrvikar Heinz-Otto Langel aus der Pfarrei Porz-Langel spendet den Schlusssegen. Die Mess op Kölsch wurde unter Mitwirkung des Kirchenchores St. Joseph Thomasberg unter Leitung von Edgar Zens  und von Winfried Krane an der Orgel musikalisch gestaltet.

____________________________________________________________________

Bei der Premiere der Kumede „Zemmer zo vermeede“ am 1.6.2019:

Ludwig Sebus (Ehrenmitglied),                                                                       Karin Pistor-Rossmanith (Schriftführerin),                                           Norbert Hilgers (Baas)                                                (Foto: F. Sarling)

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

.